Angebote zu "Motiv" (128 Treffer)

Kategorien

Shops

Goldschmit, Rudolf K.: Heidelberg als Stoff und...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.01.2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Heidelberg als Stoff und Motiv der deutschen Dichtung, Autor: Goldschmit, Rudolf K., Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Rubrik: Literaturwissenschaft // Allgemeines, Lexika, Seiten: 64, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 304 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
große runde Uhr Motiv Heidelberg
45,00 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Weiße seidenmatte Feinkeramik.Motiv Heidelberg mit breitem handbemaltenRand eingebranntUTS Uhrwerk made in GermanyQuarzwerk, 3 ZeigerDurchmesser: 25 cm

Anbieter: Rakuten
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Souveniruhr Städtemotiven runde Uhr Heidelberg ...
45,00 € *
zzgl. 4,30 € Versand

Artline Reiseandenken Uhr Weiße seidenmatte Feinkeramik. Motiv Heidelberg Schloss mit handbemaltem Rand eingebrannt UTS Uhrwerk made in Germany Quarzwerk, 3 Zeiger Durchmesser: 20 cm Geschenk aus Heidelberg Batterie: 1,5 V Alkaline, nicht im Li

Anbieter: Rakuten
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Keramik Souvenir Uhr Motiv Biierkrug Heidelberg...
59,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Artline Reiseandenken Uhr Weiße seidenmatte Feinkeramik. Heidelberg Dekor mit Handbemalung kombiniert und eingebrannt UTS Uhrwerk made in Germany Quarzwerk, 3 Zeiger Echtglaslünette mit chromfarbigem Metallrand Grö&#223e: 21 x 22 cm

Anbieter: Rakuten
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Alles will für dich erglühen
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schlossruine ist das zentrale Motiv des Heidelberg-Mythos. Jahrhundertelangwar das Heidelberger Schloss politischer Mittelpunkt der Kurpfalz, galt den Dichtern als Symbol der Vergänglichkeit der Jugendschönheit und als Inbild der nationalen Erneuerung Deutschlands. Diese Anthologie versammelt an die 70 Gedichte, Passagen aus Tagebüchern, Reiseberichte, Skizzen und Briefe vom Spätmittelalter bis in unsere Tage. Versen von Oswald von Wolkenstein folgen Prosahymnen derDichter des Sturm und Drang und Poeme der Romantiker, Texte von Goethe, Marianne Willemer, Victor Hugo, König Ludwig I. von Bayern, Kaiserin Elisabeth von Österreich,Karl Jaspers, Alfred Döblin und vieler anderer bis zu Ulla Hahn und Uwe Kolbe. In den Beschreibungen aus sechs Jahrhunderten wird die deutsche (Geistes-)Geschichte in ihren Widersprüchen sichtbar.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Art the Ape of Nature
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

"Art the Ape of Nature - das Affenmotiv in der zeitgenössischen Kunst" war Titel eines Mittelseminars am Institut für Europäische Kunstgeschichte in Heidelberg, dessen Ergebnis in der Schau "Art the Ape of Nature - Eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst" im Universitätsmuseum in Heidelberg 2013 zu sehen war. Im Seminar "Art the Ape of Nature - das Affenmotiv in der zeitgenössischen Kunst" wurden in jeder Sitzung namhafte Vertreter der Neuesten Kunstgeschichte hinsichtlich ihres Umgangs mit dem Motiv des Affen diskutiert. Darunter waren der britische Nachkriegsmaler Francis Bacon, die politaktivistische Schriftfotografin Barbara Kruger, der Readymade-Kitschkünstler Jeff Koons, der expressive "Maleraffe" Jörg Immendorff, die feministischen Aktions- und Plakatkünstlerinnen Guerilla Girls oder der Street "Artivist" Banksy. Zudem wurde die Rolle etwa von Gorillas, Schimpansen und Pavianen in Darwin-Karikaturen des 19. Jahrhunderts sowie in heutigen Evolutionskarikaturen oder in Musikvideos von Bloodhound Gang, Peter Fox oder Modeselektor untersucht. Auch dem Darwinisten und Spiritisten Gabriel von Max, der exotischen Affenmalerei des "Naiven" Henri Rousseau oder dem Dadaisten Francis Picabia wurde je eine Sitzung gewidmet, wie dem weniger bekannten Bildhauer Hugo Reinhold (gestorben 1900) oder dem Young British Artist Angus Fairhurst.Für die Ausstellung konnten wir Künstler aus London, München und Wien gewinnen, die nicht nur wie Anja Priska oder Gerd Dengler Werke für unsere Ausstellung zur Verfügung stellten, sondern sich wie Larissa Kopp, Eva Blanché und Florian Aschka anlässlich "Art the Ape of Nature" mit dem Motiv des Affen auseinandersetzten und neue Arbeiten explizit für die Ausstellung schufen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Art the Ape of Nature
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Art the Ape of Nature - das Affenmotiv in der zeitgenössischen Kunst" war Titel eines Mittelseminars am Institut für Europäische Kunstgeschichte in Heidelberg, dessen Ergebnis in der Schau "Art the Ape of Nature - Eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst" im Universitätsmuseum in Heidelberg 2013 zu sehen war. Im Seminar "Art the Ape of Nature - das Affenmotiv in der zeitgenössischen Kunst" wurden in jeder Sitzung namhafte Vertreter der Neuesten Kunstgeschichte hinsichtlich ihres Umgangs mit dem Motiv des Affen diskutiert. Darunter waren der britische Nachkriegsmaler Francis Bacon, die politaktivistische Schriftfotografin Barbara Kruger, der Readymade-Kitschkünstler Jeff Koons, der expressive "Maleraffe" Jörg Immendorff, die feministischen Aktions- und Plakatkünstlerinnen Guerilla Girls oder der Street "Artivist" Banksy. Zudem wurde die Rolle etwa von Gorillas, Schimpansen und Pavianen in Darwin-Karikaturen des 19. Jahrhunderts sowie in heutigen Evolutionskarikaturen oder in Musikvideos von Bloodhound Gang, Peter Fox oder Modeselektor untersucht. Auch dem Darwinisten und Spiritisten Gabriel von Max, der exotischen Affenmalerei des "Naiven" Henri Rousseau oder dem Dadaisten Francis Picabia wurde je eine Sitzung gewidmet, wie dem weniger bekannten Bildhauer Hugo Reinhold (gestorben 1900) oder dem Young British Artist Angus Fairhurst.Für die Ausstellung konnten wir Künstler aus London, München und Wien gewinnen, die nicht nur wie Anja Priska oder Gerd Dengler Werke für unsere Ausstellung zur Verfügung stellten, sondern sich wie Larissa Kopp, Eva Blanché und Florian Aschka anlässlich "Art the Ape of Nature" mit dem Motiv des Affen auseinandersetzten und neue Arbeiten explizit für die Ausstellung schufen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Drei Tage im Mai
4,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Anfang Mai: Eine drückende, hochsommerliche Hitze liegt über Heidelberg. Die Woche von Kripochef Alexander Gerlach beginnt träge, doch dann wird er zu einer Geiselnahme gerufen. Ein bewaffneter Mann hat den Chef einer Immobilienfirma in seine Gewalt gebracht. Streit war zu hören, ein Schuss, seitdem nichts mehr. Der Tag verstreicht, ohne dass der Geiselnehmer Forderungen stellt. Alle Versuche, mit ihm in Kontakt zu treten, laufen ins Leere. Welches Motiv steckt hinter der Tat? Feinde des erfolgreichen Geschäftsmannes finden sich zuhauf, denn vor Kollateralschäden zugunsten seiner Karriere war er nie zurückgeschreckt. Schließlich gibt Gerlach den Befehl zur Stürmung. Doch von den beiden Männern fehlt plötzlich jede Spur ...

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Drei Tage im Mai
3,86 € *
ggf. zzgl. Versand

Anfang Mai: Eine drückende, hochsommerliche Hitze liegt über Heidelberg. Die Woche von Kripochef Alexander Gerlach beginnt träge, doch dann wird er zu einer Geiselnahme gerufen. Ein bewaffneter Mann hat den Chef einer Immobilienfirma in seine Gewalt gebracht. Streit war zu hören, ein Schuss, seitdem nichts mehr. Der Tag verstreicht, ohne dass der Geiselnehmer Forderungen stellt. Alle Versuche, mit ihm in Kontakt zu treten, laufen ins Leere. Welches Motiv steckt hinter der Tat? Feinde des erfolgreichen Geschäftsmannes finden sich zuhauf, denn vor Kollateralschäden zugunsten seiner Karriere war er nie zurückgeschreckt. Schließlich gibt Gerlach den Befehl zur Stürmung. Doch von den beiden Männern fehlt plötzlich jede Spur ...

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot