Stöbern Sie durch unsere Angebote (2 Treffer)

KLETTERFÜHRER ODENWALD - 7. Auflage 2018 - Berg...
Unser Tipp
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Faszinierende Felsen im Wald Der sagenumwobene Odenwald verbirgt in seinen ausgedehnten Wäldern zahlreiche interessante Felsen, die nicht nur das Klettererherz höherschlagen lassen, sondern auch die Augen von Geologen zum Leuchten bringen. Im östlichen Teil, dem sogenannten Sandstein-Odenwald, finden sich zahlreiche alte Steinbrüche, die heute zum Kletten genutzt werden können. Charakteristisch für den Sandstein sind sehr schöne Risslinien, die Klettertechniken verlangen, die man nicht unbedingt in der Halle lernt. Die Brüche, allen voran der in Heubach, wurden teilweise so erschlossen, dass man auch mal einen Keil oder Cam im Riss versenken muss, anstatt einen Bohrhaken zu clippen. Rissklettern liegt bekanntlich nicht jedem, aber keine Bange: Der Odenwald hat weit mehr zu bieten. Die hübschen Quarzitklippen von Borstein und Hohenstein im Lautertal zum Beispiel oder den gewaltigen Schriesheimer Steinbruch, der hoch über der Rheinebene mit über mehrere Terrassen verteilten Wänden geduldig auf die wochenends anstürmenden Klettererhorden wartet. Und Fans der neueren deutschen Klettergeschichte können zum Heidelberger Riesenstein pilgern, an dem sich Weiland Reinhard Karl seine legendäre Armkraft erboulderte. Ziele: Schriesheim, Riesenstein, Ziegelhausen, Stiefelhütte, Jakobswand, Steigkopf, Lautertal (Hohenstein und Borstein), Brohmfels, Billerstein, Heubach, Silberwald, Hainstadt Dem Kletterführer liegt ein Downloadcode für eine kostenlose Anwendung für iOS und Android bei. Du bekommst damit alle im Kletterführer enthaltenen Topos in Form einer App für dein Smartphone gratis dazu. Eine Leseprobe findest du im PDF unter dem Artikelbild. 7. Auflage 2018 208 Seiten Format: 148 x 185 mm Softcover Komplett vierfarbig ISBN-13 978-3-95611-093-1

Anbieter: Globetrotter
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
SKITOURENFÜHRER SILVRETTA - Skitourenführer|Sch...
Unser Tipp
26,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Skitourenführer Silvretta inkl. GPS-Tracks Skiführer Silvretta – mehr als nur Piz Buin Die Silvretta gilt von je her als eines der Topskitourengebiete in den Alpen. Schon Ernest Hemingway zog es mehr als einmal in die – zumindest damals noch – winterliche Stille der "blauen" Silvretta. So beschaulich und ruhig wie in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts geht es heute auf der Wiesbadener-, der Saarbrücker- oder der Jamtalhütte natürlich nicht mehr zu. Neben den Vorarlbergern Skitourengehern sind es besonders die Skibergsteiger aus dem Südwesten Deutschlands, die es regelmäßig in die Silvretta zieht. Belohnt werden sie mit Traumtouren an den idealen Skigipfeln im Dreiländereck von Vorarlberg, Tirol und Engadin. Und davon gibt es viele: Die Seehörner, der Großlitzner, die Schneeglocke, das Silvrettahorn und, natürlich, der Piz Buin – zwei Worte, die auf den Lippen zerschmelzen wie Firn in der Frühjahrsonne. Eine Leseprobe findest du im PDF unter dem Artikelbild. Ziele: Gaschurn (Tübinger Hütte) Partenen (Saarbrücker Hütte) Bielerhöhe Wiesbadener Hütte Galtür mit Laraintal Jamtalhütte Heidelberger Hütte Silvrettahütte Tuoi Hütte (Chamonna Tuoi) Motta Naluns (Scuol) Wochenendtouren & Durchquerungen Autor: Jan Piepenstock 264 Seiten 120 x 185 mm Softcover, komplett vierfarbig ISBN-13 978-3-95611-072-6

Anbieter: Globetrotter
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot